Montag, Juli 03, 2006

WTF?!?

Es hätte ja alles problemlos laufen können. Aber warum sollte es!? Denn schon direkt nach der Immatrikulation kam die erste Wand, über die man klettern musste. Klar, so ein Studium soll ja auch fordernd sein. Es soll ja nicht das Fachliche im Vordergrund stehen, sondern die Einhaltung von Fristen und Vorschriften. Man trage sich bitte in diese Liste und in jene ein, aber auf keinen Fall fünf Minuten nach 12, denn da ist es dann leider schon zu spät!Und da lässt auch Keiner mit sich reden, wo kämen wir denn hin, wenn Ausnahmen die Regel bestätigen würden?! Wir sind hier im Bürokraten-Deutschland, das darf man nicht mal eine Sekunde lang vergessen! Sonst knallt man nämlich gegen die nächste Wand oder fällt ganz mies über einen Haufen Stolpersteinchen.
Aber was ich eigentlich erzählen wollte... gestern hab ich also zusammen mit Mr. Meth die Diplomarbeit in 6-facher Ausführung gedruckt. Alles klar, hatte dann auch funktioniert. Ab damit ins Auto und den Abend entspannt mit relativ viel Rosé und italienischem Essen ausklingen lassen. Heute morgen nochmal alles durchgeschaut, zwei Fehlerchen entdeckt, diese noch kurz ausgebügelt. Ab ins Bad zum Duschen, ich wollte ja Punkt 10 Uhr beim Copyshop stehen und die Teilchen binden lassen. Ich steig also aus der Dusche, föhne mir die Haare, lalalala, da kommt mir dieser Brief in den Sinn, welchen ich vor langer langer Zeit vom Prüfungssekretariat bekommen habe. In diesem steht nämlich, wie man die ersten drei Seiten der Diplomarbeit gestalten soll. Nein, muss! Alles klar, locker, das hab ich so gemacht. Urplötzlich fällt mir dann noch ein, dass da ganz klein ein Hinweis stand, welcher besagte, dass die DA mit einer Zusammenfassung abzuschließen sei. Alles klar denk ich, Zusammenfassung hab ich auch! Aber wo steht bei mir die Zusammenfassung?? WTF?!? Am Anfang! Scheiße denk ich, du brauchst sofort jemanden der dich wiederbelebt! Gut, ihr denkt jetzt vielleicht, wie blöd ist die denn, eine Zusammenfassung gehört logischerweise an den Schluss! Aber falls ihr mal ne Publikation lesen solltet, die beginnen immer mit der Zusammenfassung und erst dann fängt die eigentliche Arbeit an! Gut denk ich, warum soll denn auch alles gleich von Anfang an funktionieren. Wäre doch viel zu einfach! Ich renn also panisch durch die Wohnung und überlege mir, was ich jetzt mache! Klar, erst mal Mr. Meth kontaktieren. Der konnte mich aber auch nicht richtig beruhigen... Ok, denk ich mir, du hast noch einen Tag Zeit, du könntest alles nochmal drucken. Kauf ich halt nochmal Papier für 1000 Öre und benutzte Mr. Meths Firmendrucker, was soll's?! Mit sowas muss man rechnen! Gut, dann hab ich erst mal im Prüfungssekretariat angerufen, ganz leise gesprochen, war ja schon fast am heulen, da scheisst die mich doch an, warum sie eigentlich die Formblätter ausgibt, und ich wäre schon die 5. die einfach so mir nichts - dir nichts macht, was sie will! Wow, die 5.!!! Dann fällt das ja kaum auf bei 1 Mio. Studenten denk ich mir! Sie mir nochmal erklärt was denn eine Zusammenfassung bedeutet, ich mir gedacht, schön und gut, das ändert jetzt nix an der Tatsache, dass diese in der von mir verfassten DA am Anfang steht. Ganz zum Schluss meinte sie dann, dass es ja die Gutachter entscheiden müssen ob ihnen das so gefällt oder nicht! YES denk ich mir, dann ist das ja überhaupt gar kein Problem! Ich also meinem Erstgutachter ne Email geschrieben und die schreckliche Situation erklärt. Hab auch prompt ne Antwort bekommen in der stand, dass sich das nach einem schlimmen Versager anhört, der die ganze Diplomarbeit in Frage stellen würde. Aber da Deutschland im Halbfinale stünde und er deshalb extrem gute Laune hätte, könne er darüber hinwegsehen und die wichtigen Dinge bewerten, nämlich Ergebnisse und Diskussion ;-)

Danke Klinsi, Danke Deutschland!

Jetzt bin auch ich mir sicher: Wir werden Weltmeister!

"54, 74, 90, 2006....!"

3 Comments:

At 03 Juli, 2006 17:26, Anonymous Hanna said...

oh wie geil =)

das ist ja toller als der satz "heute ist mein hochzeitstag, heute besteht jeder" an meiner fahrprüfung...

 
At 03 Juli, 2006 22:29, Blogger jul said...

@ hanna: war das ehrlich so?? oh je......
@ käthe: "wir sin die wo gwinne wälle..." grüße aus dem nord(osten)

 
At 14 Juli, 2006 10:13, Anonymous Foerster.Der said...

Kitty, Congratulations zu der Abgabe nach langem Hin & Her.
Da könnt ich au noch mit ner Anekdote dienen bzgl Abgabe wenn ich mal wieder in der Nähe von Homiehausen/Gt oder so unterwegs bin.

Es grüßt der
Dipl.-Forstwirt

Referat3 München

 

Kommentar veröffentlichen

<< Home